Triftgebiet Sommergipfel

Übersichtskarte der Sommer-Gipfel

Die Routen-Nummern entsprechen dem
> SAC Clubführer: „Urner Alpen 2“

Für die Schwierigkeitsangaben
siehe  SAC-Berg- und Alpinwanderskala
oder Wikipedia SAC-Berg- und Alpinwanderskala

Schweizer Landeskarten 
1:25’000 Sommer:
> 1210 Innertkirchen
> 1230 Guttannen
> 1231 Urseren
> 1211 Meiental

1:50’000 Sommer:
> 255 Sustenpass
> 5001 Gotthard

Schweizer Landeskarten Online
> mit Wanderwegen:  map.geo.admin.ch

Telltistock 2591 m

Telltistock 2591m
Alpinwandern

Route: E-Flanke

T4 – Alpinwanderweg
71 Hm
15 min
Schöner Aussichtsberg. Einziger Gipfel der ohne Ausrüstung machbar ist.

Steinhüshorn 3119 m

Steinhüshorn 3121 m
Hochtour

Route 1007: E-Flanke

Trifthütte (2520m) – Gletscherterrasse (2400m) – Steinhüshorn (3121m)

L – Hochtour über Gletscher
3-4 h
800 Hm
Schöne einfache Halbtagestour

Beschrieb im  SAC-Tourenportal:

Chilchlistock 3114 m

Chilchlistock SO-Flanke
Hochtour

Routen 1012 + 1008: SE-Flanke

Trifthütte – Chilchlilimi 2992 m – SE-Flanke

WS – Hochtour über Gletscher
 wenn im Herbst der Schnee in der Flanke weg ist, dann liegt viel loses Gestein
Chilchlistock O-Grat
Hochtour

Routen 1011: E-Grat

Trifthütte – Chilchlilimi 2992 m – E-Grat

3 (gemäss SAC Führer)
ich fand die Route beim einem Aufschwung im Mittelteil schwieriger als 3
Hochtour

Routen 1010: N-Grat

Trifthütte – Chilchlilimi 2992 m – Nordscharte – N-Grat

3

Gwächtenhorn 3215 m

Gwächtenhorn 3215 m
Hochtour

Route 941: von E via SE-Grat

Trifthütte – N-Fuss Triftstöckli – SE-Grat

ZS – Hochtour über Gletscher und Gipfelgratkletterei in bestem Fels
leichter Zugang über den Gletscher, kurzer schöner Gipfelgrat im super Fels. Kombinierbar mit dem Triftstöckli.

Triftstöckli 3035 m

Triftstöckli Süd-Rampe
Hochtour

Route: von E oder von W

ohne Beschrieb im Tourenführer

WS – Hochtour über Gletscher und leichter Gipfelgratkletterei
1.5 – 2 h
620 Hm
 nette Halbtages-Gletschertour oder in Kombination mit Gwächtenhorn bzw. Diechterhorn

Diechterhorn 3388 m

Diechterhorn 3387 m
Hochtour

Routen 940: NE-Flanke

L – Hochtour über Gletscher
3-4 h
1070 Hm
 auch in Kombination mit dem Triftstöckli möglich
Routen im SAC-Tourenportal:

Tieralplistock 3382 m

Tieralplistock 3383 m
Hochtour

Routen 934: NE-Grat

Trifthütte – Triftgletscher – Tieralplistock

WS – Hochtour über Gletscher
3,5 h
Hochtour

Routen 933: NW-Grat

Trifthütte – Triftgletscher – Dichterlimi – NW-Grat – Tieralplistock

2
5 h
Weitere Routen im SAC-Tourenportal:

Hinter Tierberg 3444 m

Hinter Tierberg 3444 m
Hochtour

Routen 639: SW-Flanke des Hauptgipfels

WS, 2
3-3,5 h
1050 Hm
Hochtour

Routen 635: W-Grat zum Hauptgipfel

WS, 2b
3-4 h
1050 Hm
Routenbeschriebe im SAC-Tourenportal:

Maasplanggstock 3401 m

Maasplanggstock 3401 m
Hochtour

Routen 647+644: S-Grat

S-Grat via Südliches Maasplanggjoch
 L  4 h

L
4 h
Hochtour

Routen 642+645: N-Grat

N-Grat via Nördliches Maasplanggjoch

WS
4 h
Routenbeschriebe im SAC-Tourenportal:

Wysse Nollen 3397 m

Wysse Nollen 3397 m
Hochtour

Routen 909+649

via Obri Triftlimi

L
3,5 h
Routenbeschriebe im SAC-Tourenportal:

Eggstock 3554 m

Wysse Nollen - Eggstock - Schneestock - Dammastock
Hochtour

via Obri Triftlimi

L
3,5 h
Ideal in Kombination mit Dammastock, Schneestock, Wysse Nollen

Schneestock 3608 m

Wysse Nollen - Eggstock - Schneestock - Dammastock
Hochtour

Routen 909+837

via Obri Triftlimi

WS
4 h
Ideal in Kombination mit Dammastock, Eggstock, Wysse Nollen

Dammastock 3631 m

Wysse Nollen - Eggstock - Schneestock - Dammastock
Hochtour

Routen 909+837

via Obri Triftlimi

Höchster Gipfel in den westlichen Urner Alpen

WS
4,5 h
Ideal in Kombination mit Schneestock, Eggstock, Wysse Nollen

Viel Spass on Tour !